Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Welche Bezahlmöglichkeiten habe ich?

Bitte beachten Sie, dass bei uns im Wald nur Bahrzahlung möglich ist.

Welche Kleidung sollte ich im Kletterwald tragen?

Funktionelle Sportbekleidung und feste, geschlossene Schuhe genügen.
Bitte binden Sie lange Haare zusammen und legen Sie Schmuck ab.
Der Waldseilgarten befindet sich in einem Waldstück.
Auch für Besucher empfehlen wir festes Schuhwerk und der Witterung
entsprechende Kleidung zu tragen. Sie befinden sich in der Natur!
Handschuhe sind nicht zwingend erforderlich, bieten aber einen Schutz beim Festhalten bzw. Abrutschen am Seil. Hiermit können Blasen und Schwielen vermieden werden. Handschuhe können Sie an unserer Kasse zum Preis von 2 Euro erhalten.

Wie alt muss ich sein, um im Waldseilgarten zu klettern?

Die Kinder-/Indianerparcours dürfen von Kindern ab 3 Jahren genutzt werden.
Dabei stehen die Erwachsenen am Boden zur Seite.
Nutzung der Einzelparcours: Bei Kindern unter 8 Jahren entscheiden die mitkletternden
Eltern auf eigene Haftung, ob das Kind zusammen mit den Eltern die Parcours meistern kann.
Kinder unter 12 Jahren müssen in Begleitung eines Erwachsenen in den Parcours sein
(max. 2 Kinder pro Erwachsener).
Beachten Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.

Kann ich meinen Geburtstag im Waldseilgarten Wallenhausen feiern?

Natürlich können Sie auch einen Geburtstag,
Jubiläum, Junggesellenabschied
oder jedes andere Fest bei uns feiern.
Nehmen Sie mir uns Kontakt auf, wir helfen gerne bei der Planung.

Gibt es Zecken im Wald?

Der Landkreis Neu-Ulm sowie große Teile Bayerns gehört zum
FSME-Risikogebiet.
Wir empfehlen Ihnen beim Besuch des Klettergartens helle,
geschlossene Kleidung mit langen Ärmeln und Hosenbeinen zu tragen.
Nach einem Aufenthalt in der Natur ist es immer sinnvoll, den ganzen Körper abzusuchen,
insbesondere die Achselhöhlen, Kniekehlen, den Hals und die Kopfhaut.

Dürfen Hunde in den Wald?

Ja. Aber bitte an der Leine! Wasser gibt es für Ihren Liebling am Wald-Imbiss.

Gibt es eine Helmhygienetuchpflicht? 

Ja, es besteht Helmhygientuchpflicht! Nutzen Sie gerne Ihre eigenen Tücher/Caps. Tücher gibt es jedoch auch bei uns zum Selbstkostenpreis von 2 Euro.
 

Ist der Waldseilgarten bei jedem Wetter geöffnet?

Unser Waldseilgarten is bei nahezu jedem Wetter geöffnet, außer bei Sturm, Starkregen oder Gewitter geöffnet. “Es gibt kein schlechtes Wetter. Nur schlechte Kleidung”. Sollte unser Waldseilgarten dennoch einmal wegen schlechtem Wetter geschlossen sein, werden wir Sie darüber auf unserer Homepage informieren.

Wo finde ich die Einverständniserklärung der Eltern?

Diese finden sie direkt hier: Einverständniserklärung.
Oder über unseren Downloadbereich.
Bitte denken Sie daran, wenn Ihre Kinder alleine zu uns kommen
benötigen sie diese unterzeichnete Einverständniserklärung. Bitte beachten Sie zudem, dass Ihre Kinder ohne mitkletternden Erwachsenen erst ab 12 Jahren bei uns alleine klettern dürfen.

Wie läuft der Besuch des Klettergartens ab?

Zunächst erhält jeder Besucher eine unserer Sicherheitsausrüstungen
bestehend aus Helm, Ganzkörpergurt und Sicherungskarabiner und wird
anschließend durch unser Personal in die Sicherheitsregeln des
Klettergartens eingewiesen. Danach kann sich jeder Teilnehmer
selbständig im Waldseilgarten bewegen. Unser Trainerpersonal steht
Ihnen bei Bedarf zur Seite und hilft Ihnen gerne weiter.

Wer sollte nicht in den Kletterwald?

Menschen mit Kreislaufproblemen, Epilepsie, frisch Operierte, Schwangere
und Personen mit Verletzungen des Bewegungsapparates und der
Wirbelsäule raten wir von der Teilnahme ab.

Darf ich im Waldseilgarten rauchen?

Nein, im Waldseilgarten Wallenhausen herrscht absolutes Rauchverbot.
Es gibt aber extra eingerichtete und gekennzeichnete Raucherbereiche beim Waldkiosk/Kassenbereich.